Campana - Prospekte Campana - Schwimmbadüberdachung Campana - Mini V2

 


Beschreibung:


Bild 1


- 4-teilige Ausführung

- PC-Doppelstegplatten in Kristall

- Seitlicher Einstieg

- Rückwand verschiebbar

- Schienenverlängerung


Ausführungsort: Norwegen

 

Die CAMPANA's mit der niedrigen Bauhöhe und der freien Sicht

MAXIMALE ...


Ausstattung bieten die Mini-Überdachungen bereits in der Standard-Ausführung!

Sie bestehen wie der „Klassiker" CAMPANA-MOBIL" aus drei - auf Edelstahl - kugelgelagerten Polyamidrollen - verschiebbaren Einzelelementen. Ab einer Überdachungslänge von 5,60 m sind sie auch mit 4 verschiebbaren Einzelelementen lieferbar (Art.-Nr. 14240). Beide Stirnseiten werden massiv gefertigt. Während die vordere Stirnwand mit abschließbarer Tür aushäng- und wegstellbar geliefert wird, ist die hintere grundsätzlich mitverschiebbar und ohne Tür (Extrabestellung möglich). Dadurch kann sie problemlos bei mitbestellter Schienenverlängerung hinter die Schwimmbadanlage verschoben werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch die vordere Stirnwand verschiebbar hergestellt werden.

SCHUTZ ...


und Werterhaltung durch CAMPANA-V.A.S. (Versatzspalten-Abdichtungs-System)!

Während herkömmliche - mit Bürsten ausgestattete - Abdichtungen beim Verschieben der einzelnen Überdachungselemente über die Coextrusionsschicht der Polycarbonat-Doppelstegplatten „schleifen" und im Zusammenwirken mit Staub und Schmutz zum Teil flächige Kratzer verursachen können, arbeitet das CAMPANA-V.A.S. mit Gummilippen aus EPDM oder thermoplastischem Elastometer, die einem Verkratzen durch Reibung vorbeugen. Die Coextrusionsschicht der Polycarbonat-Doppelstegplatten, die für die UV-Stabilität und Vergilbungsresistenz maßgeblich ist, bleibt mit dem CAMPANA-V.A.S. wesentlich länger frei von Kratzern und trägt so zur Werterhaltung der Überdachungsanlage bei.

MEHR ...


und stärkere Bogenprofile für die Stabilität!

Die niedrigere Bauweise der MINI-MOBIL erfordert aus statischen Gründen eine wesentlich aufwändiger Konstruktion als bei der CAMPANA-MOBIL. So erhalten Sie ihre Stabilität durch den Einsatz von wesentlich mehr Bogenprofilen mit engeren Stegabständen. CAMPANA-Qualität ohne Kompromisse!!

BADEN ...


nur oben ohne!

Auf Grund der niedrigen Bauweise insbesondere der MINI-MOBIL V1 und der daraus resultierenden geringen Kopffreiheit bei geschlossener Überdachung, ist das Baden nur bei geöffneter Überdachung vorgesehen. Beim Baden in Pools mit geringer Wassertiefe kann bei geschlossener Überdachung ein Verletzungsrisiko nicht ausgeschlossen werden.
Die MINI-Mobil-Überdachungen bestehen aus eloxierten Aluminiumprofilen. Dach und Wand aus coextrudierte Polycarbonat- Doppelstegplatten 8 mm.
Serienausstattung: Vorzüge auf einen Blick
Komplette Ausstattung, voll funktionsfähig:

- Die vordere Stirnwand (Einstiegsseite) ist bereits mit wegstellbaren Stirnwandelementen und einer abschließbarer Tür ausgerüstet. (Türanschlag DIN rechts, auf Wunsch auch DIN links).
- Wenn keine Einstiegleiter vorhanden ist, kann die Stirnwand ohne Aufpreis auch verschiebbar bestellt werden. (Dann ist allerdings eine Schienenverlängerung erforderlich). Die untere EPDM-Lippendichtung kann Erhöhungen bis zu 55 mm überfahren.
- Die hintere Stirnwand wird am kleinsten Element fest als verschiebbare Ausführung mit EPDM-Lippendichtung (55 mm) angeschraubt, ohne Tür.
- Alle Elemente mit Verschiebesicherung (abschließbar)

BODENSCHIENEN:
- Die MINI-MOBIL wird standardmäßig mit den UNIVERSAL-Bodenschienen gemäß den Angaben in der Preisliste geliefert.
- Wird die superflache Bodenschiene (SFB) gewünscht, siehe Sonderausstattung auf den Seiten 13 bis 16 (nur bis 6,00 m Breite möglich).
- Die Anzahl der Elemente sowie die Breite der Bodenschienen (3, 4 oder 5-teilig) richten sich nach der Länge der Überdachung (s. Preisliste)
-Bodenschienenverlängerung
-Bodenschienenabdeckung
-Super-Flache-Bodenschiene
-Tür (abschließbar)
-Westerntür
-Verschiebbare Stirnwand
-Wegstellbare Stirnwand
-Hochklappbare Stirnwand
-Stirnwandverlängerung
-OPEN-AIR-Einstieg
-Seitlicher Einstieg
-Erhöhter Vorraum
-Panorama-Faltschiebertür-Stirnwand (nur bei erhöhtem Vorraum möglich)
-Vollverglasung in Polycarbonat-Klarglas oder Polycarbonat-Doppelstegplatten
-Teilverglasung
-RAL-Farbe nach Wahl
CAMPANA Überdachungen werden mit eigenem Fuhrpark angeliefert und durch eigenes Fachpersonal montiert und betriebsfertig übergeben. Voraussetzung für eine Montage ist, dass bauseitig im Bereich der seitlichen Bodenschienen und der beiden Stirnseiten ein geeigneter, fester und waagerechter Untergrund, der sich in einer Ebene befinden muss, hergestellt wurde (z.B. Streifenfundament, in Mörtelbett verlegte Steinplatten) und das Grundstück mit den Elementen der Überdachung frei zugänglich ist.
Ist das Grundstück unzugänglich (Bäume, hohe Hecken und Zäune, Garagen etc.) und die Überdachungselemente können von der Grundstücksgrenze bis zum Pool nicht problemlos transportiert/getragen werden, so ist der Bauherr dafür verantwortlich, genügend Personal zum Zeitpunkt der Montage zu stellen oder ggf. eine andere Möglichkeit zu organisieren. Sollte die Zufahrt zum Grundstück mit einem LKW nicht möglich sein, so ist uns vom Auftraggeber eine Abladeadresse mitzuteilen. Der Transport zum Grundstück hat nach Absprache mit uns bauseits zu erfolgen.

Wer bei einer Schwimmbad-Überdachung nur Wert auf Schutz gegen unbeabsichtigtes Hineinfallen von Mensch und Tier, die Verschmutzung des Wasser von außen und eine Verlängerung der jährlichen Nutzungsdauer seines Freibad um bis zu 200 Prozent legt, der findet bei den CAMPANA-MINI-MOBIL's eine optimale Baureihe. Durch die niedrige Bauweise bleibt die geschätzte Aussicht in die Gartenanlage oder auf das Panorama weitestgehend erhalten.

Sie wünschen Beratung?

+49 (0) 4263 - 9324-0

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

 



CAMPANA + Rudolf-Diesel-Str. 11 +  Industriegebiet I  +  27383 Scheeßel  + Tel: 04263/9324-0 + Fax: 04263/9324-77  + E-mailInfo@Campana.de